Alle zusammen gegen den Faschismus!

Wir haben am Montag, den 14. Oktober, zusammen mit der feministischen Kampagne „Gemeinsam Kämpfen“ zu einer Kiezversammlung gegen den Krieg aufgerufen. Dafür wurden 500 Flyer an Hauseingänge angebracht, um in der Nachbarschaft über die aktuelle Lage zu informieren und miteinander in Austausch zu treten. Dem Aufruf sind einige Nachbar*innen und Gruppen gefolgt. Gemeinsam haben wir über die Rolle Deutschlands und über unsere Handlungsmöglichkeiten diskutiert. Wir … Alle zusammen gegen den Faschismus! weiterlesen

Was ist der Mehrwert einer Mücke?

Ein neuer Wind Die neuen Klimabewegungen vom Hambacher Forst über Ende Gelände bis Fridays for Future haben es geschafft, in kürzester Zeit Massen von Menschen zusammenzubringen und international zu vernetzen. Millionen junger Menschen riskieren ihren Schulabschluss und tragen ihre Wut auf die Straßen. Ihre Entschlossenheit beweist die Dringlichkeit der ökologischen Frage! Die Bewegung entwickelt eine nicht vorhergesehene Kraft, die dazu führt, dass ihre Themen überall … Was ist der Mehrwert einer Mücke? weiterlesen

Free Leonard Peltier – Free them all

Auf dem Weisestraßenfest nutzten wir die Gelegenheit, mit dem Antiknastbündnis Free Mumia ins Gespräch zu kommen. Das Bündnis kämpft für die Rechte von Gefangenen und die Abschaffung von Knästen überall auf der Welt. Ein Kampf, den sie seit Jahren begleiten, ist der von Leonard Peltier, der stellvertretend für die indigene Bewegung in den USA seit 1976 nachgewiesen unschuldig im Knast sitzt. Wir möchten einen Audiobeitrag … Free Leonard Peltier – Free them all weiterlesen

Weisestraßenfest gegen Verdrängung

Am 07.09. haben wir uns mit einem Infostand und Redebeiträgen am Weisestraßenfest beteiligt. Es war bestärkend zu sehen, wie viele politische Gruppen, Initiativen und organisierte Häuser von ihren Kämpfen berichteten und das hunderte Menschen vorbeikamen und sich für die Kämpfe im Kiez interessieren. Das Fest wurde genutzt, um mit der Nachbarschaft im Schillerkiez in Kontakt zu kommen und sich auch über den Tag hinaus zu … Weisestraßenfest gegen Verdrängung weiterlesen

Fair und sozial? – Tabakkonzern setzt ‚Berliner Originale‘ vor die Tür

950 Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz Diese Nachricht scheint nicht mehr wert zu sein, als einen Tag Berichterstattung in der Presse und kurzzeitige Empörung vom Bezirksbürgermeister. Am 28.05.2019 stand in verschiedenen Zeitungen, dass die Neuköllner Philip Morris -Zigarettenfabrik zum Jahresende ihren Betrieb einstellt und von 1050 Angestellten nur 75 ihren Arbeitsplatz behalten können. 25 Weitere werden in die Verwaltung nach Dresden und München ausgegliedert. Grund sei … Fair und sozial? – Tabakkonzern setzt ‚Berliner Originale‘ vor die Tür weiterlesen