Café Sabot online

Zwischen Vorsicht und der Notwendigkeit zu demonstrieren Anstelle unseres monatlichen Cafés und der dort stattfindenden Textdiskussion, haben wir hier in einem zweiten Podcast eine Diskussion zu diesem Thema angerissen. Anhand des Textes „Fünf politische Überlegungen zur Corona-Krise“ von Peter Schaber aus dem Lowerclass Mag und dem Aufruf des 1. Mai Bündnisses, wollen wir einen Beitrag zur eröffneten Debatte über Widerstand in Zeiten von Corona machen … Café Sabot online weiterlesen

SabotCast: Überblick behalten im Corona-Wahn

Seit Wochen steht das öffentliche Leben mehr und mehr still, und auch der alltägliche Widerstand gegen die herrschende Ordnung ist davon betroffen. Die Demonstrationen sind abgesagt, soziale Zentren geschlossen und der Kontakt mit Mitmenschen weitestgehend verboten. Wie also diesen Zeiten, dieser Krise begegnen? Bücher lesen, abwarten und Teetrinken bis es vorbei ist? Sicherlich ist das keine Option. Gerade in diesen Zeiten der Krise zeigen sich … SabotCast: Überblick behalten im Corona-Wahn weiterlesen

Free Leonard Peltier – Free them all

Auf dem Weisestraßenfest nutzten wir die Gelegenheit, mit dem Antiknastbündnis Free Mumia ins Gespräch zu kommen. Das Bündnis kämpft für die Rechte von Gefangenen und die Abschaffung von Knästen überall auf der Welt. Ein Kampf, den sie seit Jahren begleiten, ist der von Leonard Peltier, der stellvertretend für die indigene Bewegung in den USA seit 1976 nachgewiesen unschuldig im Knast sitzt. Wir möchten einen Audiobeitrag … Free Leonard Peltier – Free them all weiterlesen